DRK Ortsverein Aventoft

Wir vom Roten Kreuz sind Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen in der internationalen Rotkreuz und Rothalbmondbewegung, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen unterschiedslos Hilfe gewährt, allein nach dem Maß ihrer Not.  Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

 

Vorsitzende: Marion Wenig, Rosenkranz, Tel.: 04664-9839070

 

Freiwillige Feuerwehr Aventoft - Rosenkranz

So sah es aus bis Mai 2022. Aber nun entsteht hier ein neues

Feuerwehrgerätehaus mit Förderung durch das Land Schleswig-Holstein.

Fertigstellung voraussichtlich im Jahr 2023.

Inter Aventoft

Begonnen hatten die Freizeit-Kicker 1991, als sie sich bei einem Hobby-Turnier unter einem Namen anmelden mussten und sich zunächst „Weltauswahl Aventoft“ und wenig später „Internationale Aventoft“ nannten. Daraus wurde dann „Inter Aventoft“. Wie der berühmte Namensvetter aus dem italienischen Mailand wählte man die Clubfarben Blau-Schwarz. (aus SHZ Beitrag)

Jagdgenossenschaft

Neben der allgemeinen Vorstellung möchten wir aktuelle Themen, Einrichtungen und Veranstaltungen unserer Kreisjägerschaft einmal näher beschreiben. Die Jagd, als unverzichtbares Element, heute wie gestern, sowie die damit verbundenen vielseitigen Dinge wie die Ausbildung des Jägernachwuchses und der Jagdhunde, Ausübung von Brauchtümern wie Jagdhornblasen, Engagement in Sachen Naturschutz und Landschaftspflege und nicht zuletzt eine breite Öffentlichkeitsarbeit sehen wir als unsere Aufgabe an.

 

Hier findet ihr die Homepage des Vereins.

Luftsportverein Südtondern e.V.

Der Aventofter Flugplatz liegt etwas abseits der großen Straßen, wunderschön in die Landschaft eingepasst – in unmittelbarer Grenznähe zu Dänemark – und wurde 1960 gegründet. Der Verein engagiert sich im Umweltbereich sehr und ihm wurden seit 1998 sechs mal in Folge die „Blaue Umweltflagge“ verliehen. Dazwischen, 1999, wurde als einzigem Luftsportverein bis jetzt , in

Deutschland das „Öko-audit“ verliehen. Ab 2004 ging es weiter mit dem „Sportaudit Luftsport“ Hier ist die 3. Stufe schon 2 Mal erreicht worden.

 

Mit 54 Mitgliedern ist es ein eher kleiner aber sehr aktiver Verein. Dass in dem Verein jedoch nicht nur Traditionen gepflegt werden, sondern man in Aventoft mit modernster Technik vertraut ist, davon kann man sich überzeugen, wenn man sich in den Segelflugsimulator setzt. Hier hat man in einem echten Segelflugzeugrumpf (inkl. original Steuerung) virtuell über ganz Schleswig-Holstein in die Luft gehen und in der Thermik kreisen. So kann es durchaus sein, dass die Jugendlichen bei schlechtem Wetter im Simulator zu finden sind.

 

Hier findet ihr die Homepage des Vereins.

 

 

 

Einmal mit dem Segelflugzeug über Aventoft kreisen?

Dann mal los: 

 

SOVD Aventoft

Einen ganz besonderen Ortsverband gibt es in Aventoft an der dänischen Grenze. 460 Einwohner hat die Gemeinde, davon sind zurzeit 414 Mitglied im Sozialverband. (aus SOVD Beitrag)

 

Vorsitzende: Anne Petersen

 

Ringreiterverein Frisia e.V.

Vorsitzender: Gottfried Hinrichsen, Neukirchen, Tel.: 04664-663

 

Hier findet ihr mehr zum Verein.

 

TSV Wiedingharde

Hauptziel des Vereins ist den Breitensport zur Gesundheitserhaltung, Pflege der Gemeinschaft und sportliche Begegnungen.

Streben nach Leistung und Leistungsvergleich ist möglich und wird gefördert. In jährlich über 2900 Übungseinheiten erleben mehr als 900 Mitglieder Sport als bereichernden Teil ihres Lebens.

 

Hier findet ihr die Homepage des Vereins.

 

Standort Rosenkranz

Der Grenzübergang Rosenkranz – Rudbøl dürfte einer der schönsten der Grenzübergänge Deutschland – Dänemark sein. Und einer der außergewöhnlichsten. Denn hier verläuft die Grenze auf einer Länge von 130 Metern mitten auf der Straße und im weiteren Verlauf mitten durch den Ruttebüller See (Rudbøl Sjø).